Die Preisträger 2015

Bestes Stück:
"Reset“, Theodor-Heuss-Schule

Bestes Gesamtkonzept:
„Hamlet-Variationen“, St.-Ursula-Gymnasium

Bestes Ensemble Schauspiel / Authentizität:
„Ich habe eine Stimme“, Franz-Stock-Gymnasium

Bestes Ensemble Schauspiel / Gruppendynamik:
„Chaos im Märchenwald“, St.-Ursula-Gymnasium

Beste Musik/Multimedia:
„Außer Kontrolle“, Fröbelschule

Bestes Bühnenbild / Austattung/Innovation:
„Dreamteam“, St.-Ursula-Gymnasium

Herzlichen Dank an Herrn Sippels Foto-AG für die tollen Fotos:


mehr Bilder auf flickr.com »

Die Teilnehmer 2015 in Bildern

Herzlichen Dank an Herrn Sippels Foto-AG der Realschule Arnsberg für die schönen Fotos:


mehr Bilder auf flickr.com »

Die Aufführungen 2015 in Bildern

Herzlichen Dank an Herrn Sippels Foto-AG für die schönen Fotos:


mehr Bilder auf flickr.com »

Die Workshop-Präsentation 2015 in Bildern

Herzlichen Dank an Herrn Sippels Foto-AG für die schönen Fotos:


mehr Bilder auf flickr.com »

"Ein heller Spot" - Kreative Schreibwerkstatt gibt Thema 2015 vor

Schreibwerkstatt

Arnsberg. Das Berufskolleg am Eichholz ist jüngster Partner von Schools on Stage. Fünf Preisträger der Schreibwerkstatt des Berufskollegs werden die Abschlusspräsentation der Workshoparbeiten ergänzen. Gleichzeitig wird das Thema der Schreibwerkstatt das Grundthema der Workshops bei Schools on Stage sein.

Zum siebten Mal hat das Berufskolleg am Eichholz die Schreibwerkstatt durchgeführt und Preisträ-ger gekürt. Das Thema „ein heller Spot“ wurde von den Schülerinnen und Schülern auf vielfältigste Art und Weise in großartigen Gedichten und Kurzgeschichten umgesetzt.

Schools in Stage Partner Junges Schauspielhaus Bochum eröffnet neue Probenräume

Liebe Theaterinteressierte,

am 11. Oktober werden die neuen Proberäume gemeinsam mit der Zukunftsakademie in der Humboldtstr. 40 offiziell eröffnet. Dazu läd das Junge Schauspielhaus Bochum Euch herzlich ein, um Euch zu informieren, zu inspirieren und zu feiern:


"INZWISCHEN #1 - Neue Räume
Sa, 11. Oktober 2014, ab 18.00 Uhr
Zukunftsakademie NRW, Humboldtstraße 40, Bochum
In Zusammenarbeit mit dem Jungen Schauspielhaus Bochum

Junges Schauspielhaus Bochum begeistert bei 1. Arnsberger Theater-Fenster

Das 1. Arnsberger Theater-Fenster in der ehemaligen Pestalozzi-Schule war ein großer Erfolg. Präsentiert von Schools on Stage trafen sich in der atmosphärischen alten Schule neun Theatergruppen, um sich gegenseitig Auszüge aus ihren Produktionen zu zeigen.

Junges Schauspielhaus und Musical aus Biedenkopf Top-Acts beim Theater-Fenster

"Momentum" vom Jungen Schauspielhaus Bochum und "Eingefädelt" von der Musical-Gruppe aus Biedenkopf sind die Höhepunkte beim 1. Theater-Fenster in Arnsberg-Hüsten. Am Samstag, den 24. Mai, werden sich ab 18.00 Uhr insgesamt neun Gruppen mit ihren aktuellen Theaterproduktionen in der früheren Ruhrgrundschule, Am Hüttengraben, Arnsberg-Hüsten, vorstellen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. "Es ist die optimale Mischung aus Profis, Amateuren und Schülern", verspricht sich Schools on Stage-Organisator Dirk Hammel einen anregenden Einblick in die aktuelle Theaterarbeit.

Theater-Fenster soll Einblick in die Theaterarbeit in Arnsberg geben

Hüsten. Präsentation, Vernetzung und Werbung für die Theatergruppen in Arnsberg. Das 1. Theater-Fenster, am Samstag, den 24. Mai ab 18.00 Uhr, wird präsentiert von Schools on Stage und soll alle Gruppen, die sich mit Theater beschäftigen, zusammenführen. "Wir wollen den Austausch untereinander fördern", beschreibt Schools on Stage Organisator Dirk Hammel das vorrangige Ziel des Projekte.